Kontaktaufnahme

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der telefonischen Kontaktaufnahme, Kontaktaufnahme via Internet, einer Kontaktaufnahme im Büro oder per Post.

Gemäß den Vorgaben der Art.13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wie Sie hiermit über die Verarbeitung.
Kuhrs Versicherungen e.K. informiert seine Interessenten über die personenbezogenen Daten, die bei einer Kontaktaufnahme regelmäßig erhoben werden. Dies sind insbesondere:

Name und Anschrift des Unternehmens

Kuhrs Versicherungen e.K.
Inhaber: Bernhard Kuhrs
Bawinkeler Strasse 1
49744 Geeste

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Kuhrs Versicherungen e.K. muss nach gesetzlichen Vorgaben der DSGVO keinen Datenschutzbeauftragten benennen, bei Fragen kontaktieren Sie den Inhaber.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG-neu sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen werden.

Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail
(im Falle der Immobilienvermarktung) Angaben über die Immobilie
(im Falle der Vermietung eigener privater Immobilien)
(im Falle der Versicherungsvermittlung)

Werbliche Informationen über Immobilien, Versicherungen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit f. DSGVO; aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von Kuhrs Versicherungen e.K.)

Datenübermittlung an Dritte

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten von Kuhrs Versicherungen e.K. ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses weitergegeben, und zwar nach vorheriger Einwilligung durch Sie. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe der Daten an zukünftige Vertragspartner, Notare und Grundbuchämter. In diesem Zusammenhang unterliegt Kuhrs Versicherungen e.K. auch dem Geldwäschegesetz und ist ggfs. zur Weitergabe Ihrer Daten gegenüber Aufsichtsbehörden verpflichtet.

Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet durch:

Mitarbeiter (feste Mitarbeiter wie Arbeitnehmer).
Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider)

Übermittlung in ein Drittland

Eine Übermittlung in ein Drittland ist nicht beabsichtigt.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA, auf unserer Website sind u.a. Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat i. S. des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Dauer der Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit einem vorvertraglichen Vertragsverhältnis für die Dauer, die für die Erfüllung des vorvertraglichen Vertragsverhältnisses erforderlich ist, die Dauer von etwaig bestehenden Aufbewahrungsfrist, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben bzw. für die Dauer, die im Rahmen der Verfolgung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Außerdem werden Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Empfang von Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung gespeichert.

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widerrufen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen.

Sie haben ein Recht auf:
Auskunft nach Art. 15 DSGVO
Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
Löschung nach Art. 17 DSGVO
Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO
Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m §19 BDSG-neu

Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

Um die oben genannten Rechte ausüben zu können und Informationen anzufordern, können Sie sich an Kuhrs Versicherungen e.K. wenden.

Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, einen Vertrag zu schließen oder diesen durchzuführen. Sofern eine Angabe freiwillig erfolgen kann, haben wir diese Angabe im jeweiligen Erhebungs-Formular gekennzeichnet.

E- Mail Übermittlung

Die E-Mail-Adresse wird gespeichert und verwendet, sofern Sie sich mit dem Empfang von werblichen Informationen insbesondere dem Angebot von Immobilien oder Versicherungen einverstanden erklärt haben.
Es ist zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Kunden selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet z.B. per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Sicherheit, SSL-Technologie

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.
Die Übertragung zwischen Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an das Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht mitgelesen werden.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet z.B. per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Drittanbieter

Auf unserer Website befinden sich sogenannte Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung der Hyperlinks werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel URL.
Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Die sich bitte direkt auf diesen Websites.

Wir weisen darauf hin, dass durch die Nutzung unserer Social-Media-Auftritte Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden können. Hierdurch kann die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Verarbeitungsprozesse der sozialen Netzwerke nachvollzogen werden können. Je nach Anbieter variieren die Datenverarbeitungsvorgänge. Details hierzu können Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers entnehmen.

Anpassungen
Die ständige Entwicklung macht Anpassungen unserer Datenschutzerklärungen manchmal erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.