Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht versichert gegen Haftpflichtschäden, die durch oder im Bereich von Häusern sowie Grund und Boden entstehen. 

Wenn Sie Haus- und Grundbesitzer von Mehrfamilienhäusern oder vermieteten Einfamilienhäusern sind, versichert diese Versicherung Ihre gesetzliche Haftpflicht.

Das Einfamilienhaus, in dem Sie selbst wohnen, ist jedoch bereits in Ihrer Privat-Haftpflichtversicherung eingeschlossen.

Vermieten Sie Einliegerwohnungen, brauchen Sie einen gesonderten Haftpflicht-Versicherungsvertrag.

Tipp! Als Besitzer eines Gebäudes haften Sie sowohl für Personen- und Sachschäden auf Ihrem Grundstück als auch für Verunreinigungen durch Öl, das aus einem Öltank ins Erdreich sickert - auch ohne Verschulden. Denken Sie daher über eine ergänzende Haus- und Grundbesitzer- sowie Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung nach.

 

Link


Verband


Qualifikation